Prosit Neujahr

Am 11. Januar fand im Seniorenpflegeheim »An der Mozartstraße« in Chemnitz das Neujahrskonzert statt. Wir begrüßten Elzbeta Laabs (Gesang und Moderation) aus dem Opernhaus und Lorenz Höss, der sie auf dem Klavier begleitete. Alle waren begeistert, vor allem von den vorgetragenen bekannten Berliner Chansons. Zwischen den Darbietungen erfuhren wir Wissenswertes über damalige Künstler. Der Name Claire Waldoff war den meisten unbekannt, dafür umso mehr eins ihrer Lieder. Nach der Interpretation von „Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt“ erhielt Elzbeta Laabs besonders großen Applaus für ihre Tanzeinlage. Unser Einrichtungsleiter Michael Furch ließ es sich nicht nehmen, mit allen Bewohnern auf das neue Jahr anzustoßen. Dieser Nachmittag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Ganz herzlichen Dank an die Künstler!

 Seniorenpflegeheim »An der Mozartstraße« Neujahr Konzert