Ein besonderes Jubiläum

Heute Vormittag kamen die Kolleg*innen des Leitungs- und Verwaltungsteams sowie Geschäftsführerin Ulrike Ullrich zusammen, um Ingrid Zabelt anlässlich ihres 20-jährigen Dienstjubiläums zu überraschen.

Ihre Tätigkeit bei der Volkssolidarität Chemnitz begann vor 20 Jahren mit einer Stellenausschreibung in der Freien Presse. In all den Jahren war sie überwiegend als stellvertretende Pflegedienstleitung im Einsatz. Nebenbei gilt sie als Profi beim Schreiben von Pflegeplanungen, steht den verantwortlichen Mitarbeitern beim Erstellen von Dienstplänen Rat gebend zur Seite und ist immer zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird.

Für sie ist dieser Beruf wahrlich eine Berufung und sie erledigt ihre Aufgaben mit Kopf, Verstand und ganz viel Herz.

Einrichtungsleiter Michael Furch, die Geschäftsführung und das ganze Team sagen Danke für ihre Treue, für ihr großartiges Engagement und die Empathie und Leidenschaft, wenn es um das Wohl der Senior*innen geht.

 Seniorenpflegeheim »An der Mozartstraße« Dienstjubiläum